.
.
.
.
.
.
Alte Pfarrkirche
.
Musikalische Vespern
.
Kirchengemeinde
.
Impressum
.








.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

AKTUELLES


Januar


Sonntag, 1. Januar 2017 | 17 Uhr | Alte Pfarrkirche Pankow
Neujahrskonzert
Brandenburgische Konzerte Nr. 3 und 5 von Johann Sebastian Bach

Christiane Bach Violine / Gerrit Fröhlich Flöte / Anna Lusikov Cembalo / collegium instrumentale Alt-Pankow / Rudite Livmane-Lindenbeck Leitung
Nach dem Konzert sind die Besucher eingeladen, im Kreis der Kirchengemeinde und bei einem Glas Sekt das neue Jahr 2017 zu begrüßen.



Sonnabend, 7. Januar | 19:30 Uhr | Gemeindehaus
Wo die Sprache aufhört …
Kammermusikkonzert für Violine und Klavier
Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Erwin Schulhoff und Gabriel Fauré
Mark Kagan Violine / Irina Berenstein Klavier

Nach eine exzellenten Ausbildung und Besuch mehrerer Meisterkurse lebt Irina Berenstein seit 2009 als freischaffende Pianistin in Berlin. Außerdem hat sie die »Klavierschule Berenstein« in Berlin-Mitte gegründet. Bei uns in Alt-Pankow ist sie durch mehrere Konzerte in unserer Kammermusikreihe bestens eingeführt. Um so mehr sind wir gespannt auf Mark Kagan, der mit fünf Jahren das Violinspiel in sankt Petersburg begann, mit der Familie mit acht Jahren nach Kalifornien/USA übersiedelte und an den besten Universitäten in Houston und Chicago bei herausragenden Lehrern studierte. Sein weiterer Weg liest sich wie das Who is who des Violinspiels in den USA und Europa: Kammermusikkurse am Mozarteum Salzburg, Kammermusik mit Yo-Yo Ma …

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Irina Berenstein und Mark Kagan!



Freitag, 13. Januar | 17 Uhr | Gemeindehaus
HeimatFilme und Kochen
Filme für Alt und Jung aus nah und Fern sind inzwischen eine feste Instanz in unserem Gemeindehaus. Kinder, Eltern und Großeltern aus der ehemaligen Notunterkunft Wackenbergstraße und unserer Gemeinde schauen gemeinsam Filme für die ganze Familie, während in der Küche stundenlang für das anschließende Essen gekocht wird. Jedes Mal ein Festschmaus!
In der kalten Jahreszeit findet die Veranstaltung im großen Gemeinderaum statt. Herzlich Willkommen!
Nächste Termin: 17. 2. 2017



Sonnabend, 21. Januar | 19:30 Uhr | Gemeindehaus
Kammermusikabende
Das MTO-Quartett mit seiner internationalen Besetzung hat sich über den Musik- und Theaterverein Oberhavel (MTO) mit Sitz in Schwante bei Berlin kennen gelernt. Dort wird in intimen, aber erlesenen monatlichen Konzerten das Verständnis und die Liebe zur Kammermusik bei den Zuhörern geweckt. So ist auch diesmal der Austausch über Eindrücke vom Konzert mit den Musikern ausdrücklich erwünscht. Im Programm stehen Werke von Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart, Wil Offermans (mit Bassflöte) u.a.
MTO-Quartett: Monta Wermann (lettland) Violine / Zydrune Stonyte (Litauen) Viola / Kathrin Plümer (Deutschland) Flöte / Aidos Abdullin (Kasachstan) Violoncello



Sonntag, 22. Januar | 16 Uhr | Friedenskirche Niederschönhausen
Ökumenischer Gottesdienst
Zum Abschluss der Gebetswoche für die Einheit der Christen laden wir in die Friedenskirche in Niederschönhausen ein. Zusammen mit der katholischen Gemeinde St. Georg, den Gemeinden Hoffnung, Martin Luther-Nordend, Niederschönhausen, Alt-Pankow, der baptistischen Gemeinde, der Stadtmission und der Freien evang. Gemeinde Pankow feiern wir einen ökumenischen Gottesdienst. Anschließend wird zu einem Kaffeetrinken eingeladen, bei dem Informationen aus den Nachbargemeinden ausgetauscht werden.



Freitag, 27. Januar
18.00 Uhr | Ehemaliges Jüdisches Waisenhaus
18.45 Uhr | Alte Pfarrkirche Pankow
Lichterkette mit Andacht
Für ein tolerantes und gewaltfreies Miteinander sowie gegen Antisemitismus und Rassismus werden wir einen Lichterzug vom Waisenhaus zur Kirche bilden. In der anschließenden Andacht singen der hardchORella und der Erich-Fried-Hhor unter der Leitung von Bettina Kurella und Andreas Bunckenburg. Pfarrerin Ruth Misselwitz liest Texte.






.......

Im Shop können Sie die Broschüren, die anlässlich des 150. Jubiläums der Stüler-Halle erschienen sind und ebenso Magnetbilder, Postkarten und Kalender mit den bekannten Motiven unserer Kirche bestellen.
Der Erlös dient als Spende für die Kirchenrestaurierung.