Der Friedenskreis der Kirchengemeinde Alt-Pankow (Friedenskreis Pankow) gründete sich im Herbst 1981 im Zeichen des atomaren Wettrüstens in Ost wie West. In den 1980er Jahren war der Kreis ein Treffpunkt für engagierte Menschen für Frieden, Umwelt, Gerechtigkeit  und Anders Leben. 1989/90 beteiligten sich Viele am demokratischen Aufbruch, an Runden Tischen und Parlamenten. In den 1990er Jahren waren wir engagiert in der Friedens- und Flüchtlingspolitik.

Im Oktober 2021 hat sich Friedenskreis als Gemeindekreis aufgelöst.


40 Jahre Friedenskreis Pankow
Grußwort von Dr. Winfried Kleinau, langjähriger GKR-Vorsitzender
Der Gemeindekirchenrat ist sehr dankbar dafür, dass der Friedenskreis ohne schwere Schäden durch gefährliche Zeiten gekommen ist. Wir hatten zu DDR-Zeiten immer Ängste, die Staatsmacht würde zuschlagen und darunter müsste die gesamte Gemeinde leiden. Wir danken dem Dreieinigen Gott, dass es dazu nicht gekommen ist.
Rückschauend kann ich sagen, dass bei der Zusammenarbeit zwischen Gemeindekirchenrat und Friedenskreis das Gemeinsame überwogen hat. Das danken wir vor allem unserer Pastorin Ruth Misselwitz, die den Gemeindekirchenrat über alle Absichten und Aktivitäten des Friedenskreises informiert hat. So zog Ruhe und Vertrauen ein.
Den Zorn der Staatsmacht DDR über den Friedenskreis und die Kirchengemeinde musste unser Superintendent Werner Kraetschell abhalten. Eine schwere Aufgabe. Pastorin Misselwitz und Superintendent Kraetschell legten großen Wert auf die Verankerung des Friedenskreises in die Evangelische Kirchengemeinde Alt Pankow.
An einen Anker denke ich gerne zurück: an Frau Eva-Maria Stege. Sie und andere Frauen und Männer sorgten für ein gutes Miteinander von Friedenkreis und Kirchengemeinde. Heute gründet die nächste Generation einen neuen Kreis. Viele Anliegen bestehen weiter.
Wir wünschen der nachkommenden Generation den Beistand unseres Gottes.


Weitere Informationen unter
friedenskreis-pankow.de

oder im Buch »Ich wurde mutiger», erhältlich im
Gemeindebüro, Breite Straße 38, 13187 Berlin,
Tel 030-47534253, E-Mail