Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Orgelherbst 2022
Klaus Eichhorn

31. August · 19:0020:30

»Norddeutsche Orgelmusik des 17. Jahrhunderts«

Klaus Eichhorn · Berlin

Werke von Jan P. Sweelinck, Matthias Weckmann, Dieterich Buxtehude und Vincent Lübeck

Sweelinck bis Buxtehude: bestes norddeutsches Orgelrepertoire des 17. Jahrhunderts auf einer Orgel, die klanglich das frühe 19. Jahrhundert repräsentiert? Buchholz in seiner Genialität war durchaus noch so verwurzelt in der Tradition, dass seine Instrumente eine breite Palette an Farbigkeit, Nuancierung und Variations-Möglichkeiten auch für Musik des Früh- und Hochbarock zur Verfügung stellen.
Choral-Bearbeitungen in diversen Formen, Praeludium, Fuge, Toccata, Ostinato- und andere freie Werke demonstrieren dies abwechslungsreich.

Klaus Eichhorn konzertiert als Organist und Cembalist solistisch, aber auch mit zahlreichen europäischen Ensembles Alter Musik. Er studierte Kirchenmusik und Cembalo. Als Dozent unterrichtete Klaus Eichhorn ab 1991 an der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Halle, 1994 wurde er zum Professor für Orgel und Generalbass an der Hochschule für Künste Bremen berufen. Er war Mitbegründer der Musicalischen Compagney und Gründer der Capella Cantorum. Seit 2005 wirkt er als Orgelsachverständiger der Evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg und kennt in dieser Funktion die neue Pankower Wegscheider/Buchholz-Orgel wie kaum ein anderer.

Eintritt frei! Wir bitten um Spenden für die Orgel.


 

Details

Datum:
31. August
Zeit:
19:00 – 20:30
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstalter

Ev. Kirchengemeinde Alt-Pankow

Veranstaltungsort

Alte Pfarrkirche „Zu den vier Evangelisten“
Breite Straße 37
Berlin, 13187 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen