Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Orgelherbst 2022
Liene A. Kalnciema

28. September · 19:0020:30

»Singend, tänzerisch und sphärisch…«

Liene A. Kalnciema · Riga, Lettland

Werke von Antonio Vivaldi, Jan P. Sweelinck, Samuel Scheidt, Tielman Susato, Marģeris Zariņš, Romualds Kalsons u.a.

Einen weiten musikalischen Bogen spannt die lettische Organistin Liene Andreta Kalnciema mit ihrem Programm, um die klangliche Vielfalt der Pankower Orgel auszuloten. Von 1651 stammen die Renaissance-Tänze des flämischen Komponisten Tielman Susato, die uns einen Eindruck von der Volksmusik dieser Zeit verschaffen. Zwischen Werken von Vivaldi, Scheidt und Buxtehude flicht die Organistin zeitgenössische Orgelkompositionen aus ihrer lettischen Heimat ein, wie das klanggewaltige Prelude (1984) von Romualds Kalsons und das beinah sphärische Aglona (1983) von Romualds Jermaks.

Liene Andretta Kalnciema gehört zu den herausragenden lettischen Organisten ihrer Generation. Davon zeugen höchste Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben und ihre rege Konzerttätigkeit in ganz Europa und den USA auf historischen und modernen Instrumenten. Sie studierte Klavier in Lettland und Estland, Orgelspiel an der Lettischen Musikakademie Jazeps Vtols in Riga und belegte internationale Meisterkurse. Regelmäßig arbeitet sie mit Chören, Ensembles und Solisten zusammen. Seit 2006 ist sie Organistin der Evangelisch-Lutherischen Martinskirche in Riga und seit 2009 Dozentin an der Lettischen Musikakademie.

Eintritt frei! Wir bitten um Spenden für die Orgel.


 

Details

Datum:
28. September
Zeit:
19:00 – 20:30
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstalter

Ev. Kirchengemeinde Alt-Pankow

Veranstaltungsort

Alte Pfarrkirche „Zu den vier Evangelisten“
Breite Straße 37
Berlin, 13187 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen