Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Orgelherbst 2022
Hans-Ola Ericsson

7. September · 19:0020:30

»Einfach Bach«

Hans-Ola Ericsson · Schweden

Orgel-Büchlein von Johann Sebastian Bach

Schon 1708, in seiner glücklichen Weimarer Zeit, legte Johann Sebastian Bach ein leeres Buch mit dem späteren Titel »Orgel-Büchlein« an und trug 165 Choräle ein, für die er Vorspiele komponieren wollte. Bis in seine späten Leipziger Jahre vollendete er 46 choralgebundene Orgelstücke. Den ersten Teil, von Weihnachten bis Ostern, füllte er fast vollständig, im Verlauf des Kirchenjahres werden die Lücken größer. Das Orgel-Büchlein legte Bach seiner Bewerbung um das Leipziger Thomaskantorat bei. »Jeder Choral ist eine absolut perfekte Komposition,
ein musikalisches Destillat aus kongenialem Umgang mit der Klangwelt, Theologie, Ornamentik, Artikulation, perfekter kompositorischer Meisterschaft und musikalischer Rhetorik«, sagt Hans-Ola Ericsson über die 46 Miniaturen.

Der schwedische Organist und Komponist Hans-Ola Ericsson ist eine Ausnahmegestalt in der internationalen Musikszene. Er studierte Orgel in Stockholm, Freiburg, Venedig und den USA. Meisterhaft interpretiert er eine breite stilistische Palette von der frühen bis zur zeitgenössischen Musik. Kaum ein anderer Organist engagiert sich so für zeitgenössische Orgelmusik und spielte so viele Uraufführungen. Er arbeitete eng mit John Cage, György Ligeti und Olivier Messiaen zusammen. In seinen eigenen Kompositionen verbindet der experimentierfreudige Künstler vorhandenes Klangmaterial mit dem »Unerhörten«. Der weltweit gefragte Organist und Lehrer wirkte als Professor u.a. in Schweden, Finnland, Kanada und Deutschland.

Eintritt frei! Wir bitten um Spenden für die Orgel.


 

Details

Datum:
7. September
Zeit:
19:00 – 20:30
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstalter

Ev. Kirchengemeinde Alt-Pankow

Veranstaltungsort

Alte Pfarrkirche „Zu den vier Evangelisten“
Breite Straße 37
Berlin, 13187 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen